top of page

Di., 18. Juni

|

Beratungspraxis Sein und Werden

Kräuterspaziergang zur Sommersonnenwende

Der Sommer steht in voller Blüte und wir ernten Johanniskraut, Frauenmantel und Schafgarbe und erfahren Altes Wisser zum Jahreskreisfest

Kräuterspaziergang  zur Sommersonnenwende
Kräuterspaziergang  zur Sommersonnenwende

Zeit & Ort

18. Juni 2024, 18:00 – 20:30

Beratungspraxis Sein und Werden, Lauterbach Neukirchen / Pleiße

Gäste

Über die Veranstaltung

Die heimischen Wildkräuter sind im Sommer in Ihrer Schönheit und höchsten Kraft angelangt. Es ist die Zeit der Sommersonnenwende. Um den längsten, lichtvollsten Tag des Jahres  herum, sammelten bereits unsere Vorfahrin ihre heilsamsten Kräuter. Zeit für uns heimische Wildkräuter für unsere Hausapotheke zu sammeln und deren Verarbeitungsmöglichkeiten kennen zu lernen. Das leuchtend gelbe Johanniskraut, den behütenden Frauenmantel, Rotklee, Taubnesseln, Beifuß und Co , sammeln wir in unseren Korb. Nach dem Spaziergang setzen wir Rotöl mit Johanniskraut an. Du erhältst alltagstaugliches Wissen welches Du  unkompliziert in Deinem Alltag umsetzen kannst. Nebenher erfährst du Interessantes zu alten Bräuchen zum Jahreskreisfest der Sommersonnenwende. Lade Entspannung, Naturverbundenheit und innere Ruhe wieder neu in dein Leben ein. Wie immer gibt es Sandras Wonne Weiber Tee, eine Kräuterköstlichkeit und Rezepte. Ich freu mich auf Euch, eure Sandra

Kosten: 35 Euro, 

Ort: Leubnitz / Werdauer Wald genauer Ort bei Anmeldung 

Anmeldung: bei Sandra Schneider, Beratungspraxis Sein und Werden; Tel: 015773738759, oder per mail: seinundwerden.jetzt@gmail.com

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page